6. Woche:

17.01.2012:   18.01.2012:
     
 
     
Die Welpen schlafen gerne auf dem Bauch.    
     
     
19.01.2012:    
     
 
     
Holt uns raus!   Was liegt denn da Merkwürdiges vor der Türe?
     
 
     
Hallo!   Das Ding muss doch zu essen sein, was hat es sonst für einen Sinn?
     
 
     
Hab ich dich, Langhaariger!   Alle Spielsachen sind im Eimer.
     
 
     
Hab ich meinen Kindern den Umgang mit diesen Dingen erlaubt?   Muss mal wieder ein Auge auf meine Kinder werfen.
     
 
     
Blau und Gelb kabbeln sich.   Hat uns Herrchen was mitgebracht?
     
   
     
Ein Welpenkörbchen?    
     
     
21.01.2012:    
     
 
     
Hausbesuche.   Tante Happy legt sich gemütlich zu den Welpen.
     
 
     
Frau Rot mag mit ihr schmusen.   Ein bisschen anschmiegen.
     
 
     
Es ist schön bei Dir!   Vor der Wurfbox kabbeln sich die Jungs, besser gesagt Blau und Braun.
     
 
     
Herr Hellblau hält sich raus, er mag lieber den Knoten.   Taff geht er auf Happy zu um sie zu beschnuppern.
     
 
     
Happy übt Autorität aus - sie lässt die Jungs nicht an die Weidenrute.   Sie dürfen die unsichtbare Grenze nicht überschreiten.
     
 
     
Allgemeines Gerangel.   Herrn Braun gefällt das Glöckchen. Er stupst es mit der Schnauze an
     
   
     
und tapst mit den Pfoten danach.    
     
     
22.01.2012:    
     
 
     
Häufig suchen sich Hellblau und Lila zum Raufen.   Hier ist Hellblau wieder stiller Beobachter.
     
 
     
Dunkelblau und Braun kabbeln sich.   Auch Orange kämpft gerne mit Lila.
     
 
     
Hier fechten alle drei einen Bodenkampf aus: Dunkelblau, Braun und Lila.   Hellblau besetzt ein Zimmer des Kartonhäuschens. Wer ist davor?
     
 
     
Hier ein paar Portraits.    
     
 
     
 
     
 
     
Oh, ja! Weiterkratzen!   Wieder mal rumble in the jungle.
     
     
23.01.2012:    
     
 
     
Heute geht es das erste Mal nach draußen.   Wer traut sich?
     
 
     
Der Schritt über die Schwelle ist nicht leicht.   Alles so ungewohnt. Und kalt!
     
 
     
Eigentlich war es ja ganz toll da draußen.   Danach geht die Fete los.
     
 
     
Schnäuzchen mit Breiresten.   Tauziehen.
     
 
     
Liegen noch Krümmel von den Hundekeksen?    
     
 
     
Wer gegen wen? Alle gegen jeden!    
     
   
     
Mädchennapf links                                                 Jungennapf rechts.