12. Woche:

Was diese Woche geschieht:


Nur noch zwei C-Wurf-Welpen sind da. Bevor am Samstag das Fun-Training unserer Ortsgruppe stattfindet, dürfen sie nacheinander die aufgestellten Geräte testen. Sie haben Spaß daran. Beim Freispiel mit Hunden anderer Rassen trauen sie sich an die Fremdlinge heran.
Am Sonntag schließlich verlässt uns Herr Grün. Jetzt ist nur noch Frau Gelb, Charm The Pants Off, hier. Sie bleibt bei uns. Wir rufen sie Cookie.


15.09.2012:     
     
 
     
Herr Grün kennt das mit dem Blickkontakt schon.    Ein neues Spielgerät? Muss ich erst mal beschnuppern. 
     
 
     
Und der erste Sprung!   Und gleich nochmal!
     
 
     
Da durch? Soll ich wirklich?   Na gut, sind ja Leckerchen drin.
     
 
     
Bin gleich bei dir, Frauchen!   Bin voll cool durchgegangen!
     
 
     
Da ist ein Leckerchen!   Und hier liegt noch eins!
     
 
     
Für Leckerchen steige ich auch da drüber.   Jetzt lauf mir doch nicht dauernd vorne davon!
     
 
     
Jetzt ist Frau Gelb dran.   Auch sie macht super mit.
     
 
     
Jetzt gibt es die Belohnung.   Wozu springen? Man kann doch auch drüber gehen.
     
 
     
Das war doch schon fast ein Sprung!   Die Sache muss ich mir erst noch überlegen.
     
 
     
Der Tunnel ist klasse!   Das hol ich mir!
     
 
     
Uhii - ist das aber hoch!   Hallo, du da. Wollen wir Freunde werden?
     
 
     
Gemeinsam kennen die beiden Welpen (fast) keine Angst.   Kann man auch mit der jungen Schäferhundmischlingsdame spielen?
     
 
     
Hallo du, ich will dich kennenlernen!   Der Mopsrüde findet großen Gefallen an Frau Gelb.
     
     
16.09.2012:    
     
  Herr Grün, der nun Caro heißt und Lenny gerufen wird, wird heute abgeholt. Er wohnt jetzt hinter dem Weißwurst-Äquator im Rosensteiner Land.
Wir wünschen ihm alles Gute bei seiner neuen Familie.