Neues von unserem Nachwuchs


   
     
Wir erhielten viele Weihnachtsgrüße von unseren Joy-Generator-Besitzern. Vielen lieben Dank! Hier ein paar davon:   
     
     
24.12.2013:

Liebe Familie Seyb,

auch wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück mit Ihrer Happy, die vielleicht wieder Junge bekommt.
Wir sind mit Anthony beim Stadttraining mit einem Einzeltrainer vor Ort, um die Hundebegegnungen zu üben.
Frauchen ist da noch ängstlich, zumal sich viele Hundebesitzer gar nicht darum scheren, wo ihr Hund gerade hinläuft.
 
Später gehen wir in den Wald, um unseren " Festbraten"
aufzustöbern.

Anthony findet wirklich alles, er wäre sehr gut für die Fährtenarbeit geeignet.
Aber da wir kaum Fleisch essen, brauchen die Wildschweine uns nicht fürchten.
Eine gute Zeit und bis bald
Annegret und Hans Biedert
     
     

24.12.2013:

 

Liebe Familie Seyb,
ganz herzlichen Dank für die Geburtstags- und Weihnachtsgrüße! Wir haben uns sehr gefreut. Bora geht es wunderbar.

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr wünschen Sybille, Jochen & Bora

 
     
     
 
Bonny lies am 23.12.2013 grüßen:

Liebe Familie Seyb,
besten Dank für die Geburtstagsgrüße. Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2014.
 
Recht freundlich grüßt
Familie Brandl aus Straubing
     
     
Grüße vom 23.12.2013 aus der Schweiz von Akira:


Liebe Familie Seyb
wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und alles alles Gute im Neuen Jahr.
 
Herzliche Grüsse auch von Akira.
 
Franz und Ruth Odermatt
 
     
     
 

22.12.2013: Weihnachtspost von Lenny (Caro)



Liebe Familie Seyb,
 
Lenny grüßt seine fröhliche Verwandtschaft und die Zweibeiner, die ihn so liebevoll die ersten zehn Lebenswochen begleitet haben!!!
 
Für 2014 wünschen wir allen Zwei- und Vierbeiner viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit!!!
 
Ihre Hattrups samt Lenny
     
     
Am 13.12.2013 wurden die B-Wurf-Kinder 2 Jahre alt. Auf unsere Glückwünsche erhielten wir Antwort:  
     
lieben Dank, werden wir heute abend Lina vortragen, sie ist heute schon ganz auf Geburtstag eingestellt (Spielzeug, Würstchen etc., kann tun und lassen was sie will). Was will man mehr an diesem schönen Tag.
viele Grüße von den glücklichen Hundehaltern
Veronika und Erwin Gruschke
  Liebe Familie Seyb, mit einem kräftigen Wuff sende ich Grüße zurück und bedanke mich für die Glückwünsche. Mein heutiger Tag begann schon mit einer
extra großen Rindfleischportion. Wunderbar! Mir geht`s gut, bin super drauf. Mein Frauchen ist sehr zufrieden mit mir da ich meistens gut folge und sie meint, an mir sei ein Ballkünstler- entweder als Zirkusartist oder als Fussballer - verloren gegangen. Wünsche nun allen ein geruhsames Weihnachtsfest und ein in allen
Belangen gutes Neues Jahr. Herzliche Grüße aus Ulm Otto mit Anhang
     
     
Am 08.12.2013 gingen uns wieder Fotos von Boerne (Dynamite Joe) zu:  
     
 
     
 
     
     
Super Neuigkeiten erhielten wir am 25.11.2013 von Angel:


Hallo liebe Familie Seyb !

Von Angie sind mal wieder Neuigkeiten zu berichten.

Wir haben am Samstag an der Herbstprüfung beim SV Oer-Erkenschwick teilgenommen und erfolgreich die Begleithund-Prüfung bestanden. 
Das war ein ganz schön aufregender Tag. Eigentlich hat man ja nichts zu verlieren und trotzdem ist man sehr angespannt, denn man will es ja möglichst gut machen. Ich wußte ja, dass Angie den
  Parcours beherrscht, aber man weiß ja nie, was sich ein Hund einfallen läßt. Meine größte Sorge war die Ablage -aber kein Problem.

Es macht auf jeden Fall viel Spaß mit ihr zu trainieren und es tut auch dem Gehorsam und der Disziplin gut. Wir werden auch weiterhin zum Hundeplatz gehen und mal schauen, ob wir noch was Neues lernen können.

Viele liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet

Heike Schmidt
     
     
Diese tolle Nachricht von Alexa erreichte uns am 30.10.2013:


Liebe Familie Seyb,
 
nach fleißigem  Training hat ALEXA kurz nach ihrem 3.Geburtstag  die BH-Prüfung erfolgreich abgelegt.
Darüber haben sich Frauchen und Hund riesig gefreut.
So wie es  unsere Zeit neben Gassigehen und Spielen erlaubt wollen wir weitertrainieren.
 
Hoffentlich sind alle Geschwister und Welpen gesund und fit.
Wir wünschen allen Zwei- und Vierbeinern alles Gute und grüßen aus neckarsulm
 
Gabi und ALEXA
 
     
     
Unsere Grüße zum 3. Geburtstag des A-Wurfs am 18.10.2013 wurden erwiedert:  
     
Liebe Familie Seyb,

vielen Dank für die lieben Geburtstagsgrüße. 
 
Wir wollten Toni zum Geburtstag etwas Gutes tun und haben ihr Entenbruststreifen in ihren Futternapf gelegt. Leider hatten wir keinen Fotoapparat griffbereit, weil sie verdutzt aus der Wäsche schaute und ihr gewohntes Futter suchte. Sie hatte fein säuberlich die Entenbruststreifen zur Seite geschoben und liegen lassen. So saß sie nun und schaute, bis wir endlich ihr geliebtes Platinum in ihrem Napf kippten.
 
Viele liebe Grüße aus Hennigsdorf senden 
Melanie Welfonder und Marco Kaiser
 
Liebe Familie Seyb und liebe Geschwister des A-Wurfs,
 
vielen Dank für die Geburtstagswünsche und allen Geschwistern wünschen wir auch alles Gute und nur bestes Futter jeden Tag.
 
Es geht uns gut und Toben und Spielen mit dem Ball ist immer noch die Lieblingsbeschäftigung von Alexa.
 
Von einem schönen Sommerwochenende bei Airdale-Freunden habe ich ein paar Bilder, die ich heute mal mitschicke. Im Kreis der Hundefreunde fühlt sich Alexa richtig wohl, wie man sieht.
Auf dem Hundeplatz tranieren wir auch noch und hoffen, daß die Erziehung erfolgreich ist.
Liebe Grüße aus Neckarsulm
 
Alexa mit Frauchen Gabi
     
     

im namen von Amadeus sage ich Danke für die Glückwünsche.

Wie war den der Wandertag ich habe noch garnichts gelesen.
mit freundlichen Grüße Karl-Heinz
  Liebe Familie Seyb,
herzlichen Dank für die Geburtstagsgrüße. Amor frißt kein Dosenfutter. Aber auch wir freuen uns über Ihren Gruß.

Er ist gesund und munter.

Schönes Wochenende
     
     
Hallo liebe Eltern !

Ich bin heute schon 3 Jahre Jung geworden. Wir ihr seht spiele ich immer noch gerne und habe deshalb einen tollen neuen Ball zum Geburtstag bekommen.

So wie ich mein Frauchen und Herrchen kenne, verwöhnen die mich heute den ganzen Tag.

Viele Grüße sendet euch Angie
 
     
     
Am 24.09.2013 gingen uns wieder Bilder von Boerne zu:

Hallo liebe Familie Seyb

Wie versprochen, einige Aufnahmen von unserem Besuch.

Danke für den schönen Nachmittag
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
     
21.09.2013: Terry schrieb aus dem Urlaub


Hallo liebe Fam. Seyb
 
Jetzt habe ich doch noch kurz entschlossen etwas Urlaub bei meinen Kollegen am Hundestrand in Italien gemacht, und euch gleich ein paar Bilder gesendet.
Einige Kollegen habe ich letztes Jahr schon mal hier getroffen, nur schade das viele Omas und Opas dieses Jahr hier waren, die leider kein verständniss für meinen Spaß und  Blödsinn hatten, Tzzzz...die haben immer gleich geknurrt, oder die Zähne gezeigt.
Zum Glück habe ich dann doch noch einige Kollegen getroffen die mein alter und meine Kragenweite hatten
Meinem Chef hat es auch gut gefallen, das Wetter war ja auch Toll, und am Abend war ich immer platt von dem toben und der hitze.
Bis die Tage, viel Grüße Ulli, Bernd, und Bentley   (Rufnahme Terry)
 
     
 
     
 
     
     
Am 17.09.2013 schrieb uns Merry´s Frauchen:

Hallo Familie Seyb.

Wir hatten viel Spaß an der Ostsee. Merry ist total sandnarrisch. Nur Wasser ist immer noch eher doof.

Viele grüße Corinna
  
     
 
     
     
Von Cookie ging am 09.09.2013 Post ein:


Liebe Familie Seyb,


 
herzlichen Dank für Ihre Einladung. Cookie ist jetzt schon fast eine erwachsene Airedale-Dame, sehr neugierig, aber auch vorsichtig. Dass sie ziemlich klein und zierlich ist, fällt uns vor allem dann auf, wenn wir andere Airedales treffen – für uns hat sie mit ihrer Widerristhöhe von ca. 54 cm die richtige Größe.  

Wir sind gerade aus unserem Dänemarkurlaub zurückgekommen, Cookie fand das Herumtoben am Nordseestrand ganz toll, aber eine Wasserratte ist sie nicht gerade. Wenn ihr das Wasser bis zum Bauch geht, tritt sie den Rückzug an, oft auch schon früher. Und als es einmal stürmte und regnete, wollte sie gar nicht aus dem Haus. Unsere kleine Prinzessin mag lieber schönes Wetter – und sie liegt gerne seeehr weich (in unbeobachteten Momenten auch auf Sofas, Decken, großen Kissen…). Dieses Ziel verfolgt sie mit airedaletypischer Hartnäckigkeit!
Ich schicke Ihnen zwei Bilder unserer Dänemark-Urlauberin.


Liebe Grüße aus dem Allgäu von

Familie Keppeler  
 
     
   
     
     
  Am 02.09.2013 schickte uns Otto ein Foto:

Liebe Seybs

Anbei ein spätsommerlicher Gruß von unserem heutigen Abendspaziergang.

Zum Treffen kommen wir leider nicht, da geschäftlich unterwegs.

Liebe Grüße an alle Airedale Geschwister u Eltern
     
     
Von Merry traf am 30.08.2013 wieder Post ein:

.... Viele Grüße aus München Corinna

PS. mein Kater Cuzco hat die Krallen eingezogen, er ist entschieden zu sanft zu Merry, das Geplänkel auf dem Gartentisch ging noch geraume zeit weiter
 
     
 
     
     
  Am 16.08.2013 wurden wir wieder mit neuen Bildern von Boerne versorgt:

Hallo mein liebes Erzeugergremium

Anbei einige Aufnahmen von Vorgestern

Lieb Grüße Euer DJ Boerne
     
 
     
   
     
     
Am 04.08.2013 erhielten wir eine riesige Bildersammlung von Boerne. Hier ein paar davon:  
     
 
     
 
     
 
     
 
     
 
     
     
  31.07.2013 Merry lässt grüßen: 

Hallo Familie Seyb,

danke für die Nachricht über die Papiere. Ich freue mich vor allem auf die Bilder. Leider kann ich zu beiden Wanderterminen nicht kommen. Sehr schade.
Anfang September fahren wir mit Merry eine Woche an die Ostsee. Mal sehen, ob Sie danach etwas weniger wasserscheu ist. Aber es wird eh schon besser, heute hatte sie viel gelegenheit im Wasser zu planschen.

Viele Grüße aus München und einen schönen Urlaub!!
C. Thumm
     
 
     
 
     
 
     
 
     
     
Am 31.07.2013 meldete sich Angel wieder: 
 

Hallo Familie Seyb,

Ich finde Ihre Idee wirklich gut. Es ist so schön , mal viele Airedales auf einmal zu sehen. Bei uns sind allerdings beide Termine nicht möglich. Unserer Angie geht es sehr gut. Wir haben so viel Freude mit ihr und sie schafft es immer wieder uns zum Lachen zu bringen. Seit Januar bin ich nicht mehr berufstätig, so daß ich ganz viel Zeit
  mit ihr verbringen kann. Und egal, was man vorhat, ob wandern, in die Stadt , ins Restaurant - Angie macht alles mit.
Gesundheitlich gibt es auch gar keine Probleme. Den Tierarzt haben wir nur zur Impfung gesehen. Ich hoffe, daß es den Airedale - Eltern und Happy auch gutgeht. Sollten wir mal,in Ihrer Nähe sein, melden wir uns und man kann sich vielleicht sehen.

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Heike Schmidt
     
     
Post von Torie vom 30.07.2013:

Hallo liebe Familie Seyb,
vielen Dank für die Einladung zur Wanderung. Ich werde den Termin mit meiner Freundin absprechen und wenn es zeitlich geht, kommen wir gerne! Das wird ein Spaß mit einer ganzen Bande von Airedales durch die Gegend zu ziehen… Torie hat ziemlich gelitten unter der Hitze, da wir ihn noch nicht geschoren haben. Das holen wir am nächsten Wochenende nach und danach fahren auch wir dann für zwei Wochen ans Meer. Unser Airedale ist ja super wasserscheu – bei Regen keine Chance, das Haus zu verlassen.
  Wenn man es doch schafft und ihn 200 Meter oder weiter von daheim losmacht, rennt er sofort wie von der Tarantel gestochen Richtung Haustür und quetscht sich unter den Briefkasten – aber wenn er das Meer sieht, gibt es für ihn kein Halten mehr. Deshalb ist für ihn der Sommerurlaub oder Urlaube bei meinen Eltern am Meer das Größte…
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihrer „Rasselbande“ viel Spaß im Urlaub und gute Erholung.

Liebe Grüße aus München senden Sarah Hellmich & Heike Tieben
     
     
  Chaplin meldete sich am 29.07.2013 wieder:


Hallihallo,

Mal wieder hier vorbeischauen ;)

Chaplin geht es sehr gut, er ist frisch getrimmt und leidet umter der grossen Hitze auch nicht sooo. Wir waren gerade 3 Wochen am Strand wo er dann Abends hin und wieder ein kleines Bad im Meer genommen hatt, so hatt er dann seine Wasserangst langsam überwunden.

Im August sind wir dann in Deutschland, vielleicht können wir euch ja einen kleinen Besuch abstatten.
     
     
Am 18.07.2013 erhielten wir Post von Paulchens Besitzer:

Hallo Frau Seyb,
vielen Dank für die schönen Fotos.
Die Ohren halten bisher wirklich gut. Ich habe einmal eine kleine Ecke nachgeklebt. Paulchen hat auch nicht viel gekratzt und selbst die Hundeschule haben die Öhrchen unbeschadet überlebt.
Jetzt sind am Sonntag die 14 Tage schon wieder vorbei - unfassbar wie die Zeit vergeht. Ich werde am Samstag spätestens Sonntag die Öhrchen wieder öffnen.
Viele Grüße auch an Ihren Mann!
Wir sehen uns ja bald wieder:-)
Bis dahin Paul, Karina und Thomas



Bilder vom 12.06.2013:
Paul war zum Ohrenkleben zu Besuch. 
Unten im "Kampf" mit seiner Schwester Boogie.
 
     
 
     
     
  Post vom 24.06.2013:
Hallo Familie Seyb,
unserer Sunny geht es gut. Wir können Sie überall mitnehmen und sie benimmt sich vorbildlich.
Gestern waren wir mit den Hundesportfreunden Degerloch bei einem Straßenfest und die Welpen haben ein paar Übungen vorgeführt. Sunny war perfekt. Am Samstag waren wir auf einer Hochzeit und trotz vielen Gästen und Musik hat Sunny sich hingelegt und geschlafen.
Zu 98% haben wir einen Superhund - nur manchmal dreht sie durch. Dann schnappt sie und bei diesem - zunächst Spiel-  kann es dann ganz schön ernst werden und sie steigert sich rein, sodass sie wirklich fest zubeisst. Man hat den Eindruck, dass sie dann nichts mehr hört oder hören will.  Was können wir tun um das wegzubekommen? 
Und wann ist der Spaziergang mit der Großfamilie? Wir würden sehr gerne mitkommen.
Im Anhang ein Bild von Sunny
Viele liebe Grüße
Heide, Henri und Sunny Kaiser
     
     
Am 21.06.2013 ging uns folgende Nachricht aus München zu:


Hallo Familie Seyb,
 
 
bei den Sahara-Temperaturen stand auch der erste Plantschtermin im See und am Bach auf dem Programm. Merry ist noch etwas wasserscheu.
 
 
Viele Grüße aus München
C. Thumm
 
     
     
  Dieses coole Bild von Dynamite Joe ging uns am 14.06.2013
     
     

 

Hallo Familie Seyb!

Unser Paul (Hr. Blau) macht sich prächtig.

Er liebt seinen Garten und er erkundet Schritt für Schritt das schöne Siegerland.
Paul schmeißt sich ins hohe Gras wie ein Turmspringer ins Wasser.
Im Gras zu liegen und die Hundeseele baumeln zu lassen ist sein Ding.

Bis bald liebe Familie Seyb

Paul, Karina und Thomas

 

 

     
 
     
     
Dazzling Merry´s Besitzerin meldete sich am 06.06.2013 wieder:


Hallo Familie Seyb,

endlich scheint auch in München wieder die Sonne. Es war eine harte Prüfung, fast eine Woche sinnflutartiger Regen und einen regenscheuen Welpen.

Aber nun kann Merry wieder richtig aufdrehen, im Garten oder im Wald.

Viele Grüße aus münchen

C. Thumm
 
     
 
     
     
Am 05.06.2013 meldete sich Herr Hellblau, Dynamite Joe:


Hallo liebe Erzeugergenossenschaft

Neues von Eurem DJ Boerne.

Hallo

liebe Familie Seyb anbei einige Aufnahmen von unserem neuen Hausgenossen.

Liebe Grüße

E.hemmers      
 
     
 
     
 
     
     
Frau Gelb, Duchess Emma, ließ am 04.06.2013 grüßen:    
     

Liebe Familie Seyb,

unsere brave Opernsängerin Emma hat mich vergangene Nacht 6 Stunden schlafen lassen! Sie ist eine ganz goldige, alle mögen sie sehr.

 

 

Emily hatte beim Aussuchen das richtige Gespür.

Lieben Gruß
Petra Steimer und die glückliche Rasselbande

     
     
  Von Frau Lila - Dazzling Merry - erfahren wir am 26.05.2013:

Liebe Familie Seyb,

wir sind sehr gut nach München zurückgekommen. Sie hat fast die ganze Fahrt über geschlafen. Nach der Ankunft natürlich erstmal aufgedreht.

Keinerlei Einschüchterung. Stets hungrig, stand bereits mit allen vieren in meiner Spülmaschine!

Meine Katzen sind beleidigt! Aber das war zu erwarten.

Allerdings ist Merry nicht gerade mit einem grünen Daumen geboren worden. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit als Pflanzenterminator entpuppt:-)

Viele Grüße!

Corinna
     
     
Die Familie von Herrn Schwarz, jetzt De Vince - Vince gerufen schrieb uns am 02.06.2013 ein paar Zeilen: 


Liebe Familie Seyb,


viele liebe Grüße aus Esslingen, senden Ihnen Vince und Familie Demmel.

Vince hat sich bei uns sehr gut eingelebt, er ist ein "Hunde-Genie"! Gleich am 2-ten Tag hat er verstanden, was wir von ihm wollen, wenn  er immer nach draußen gebracht wird. Beim Stichwort "Pippi" löst er sich sofort! Seit drei Tagen meldet er an der Tür durch kurzes Jaulen und Kratzen wenn er raus muss.

Von der ersten Nacht an, schläft Vince ruhig und zufrieden in seiner Box.
Seit einer Woche gehen wir mit ihm auch spazieren, ungefähr 20 Minuten. Das klappt mit dem Geschirr auch ganz gut .
Vince beherrscht schon die Kommandos "Sitz" (was ja Ihre Töchter ihm schon so toll beigebracht haben), "Platz" klappt auch schon recht gut, sowie apportiert der kleine , süße Kerl schon sehr gut!
An seinem Knabber-Spaß werden wir noch "arbeiten" müssen, er liebt es, in jedem Gegenstand ,sowie Hände und Füße seine spitzen Zähnchen zu verpflanzen. Jedes Mal "korrigieren" wir durch Abwenden, "Aua", sowie  leichten Schnauzengriff. Kleine Fortschritte gibt es schon. Aufpassen muss man auch, was er alles ins Mäulchen stecken möchte...
VINCE ist ein kleiner Clown und großer, lieber Schmuse-Teddy. 
Übrigens, sein bester "Freund" ist ein Hunde-Teddy, der seine ganze  Knabber-Liebe voll abbekommt!

Mit Maxi, unserem Kater, kommt er prima zurecht. Maxi kommt immer gerne nach Hause, der "Eindringling" wurde akzeptiert!

Wie Sie sehen, sind wir nun noch glücklicher als vorher, Vince ist die  Sonne die wir die letzten Tage vermisst haben!

Nun habe ich genug "geplaudert", wünsche Ihnen alles Gute, viele Freuden mit allen Vierbeiner. Bis zum nächsten Mal.


Liebe Grüße,

Vince und Familie Demmel aus Esslingen
 

 

 

 

 

 

     
     
Am 24.05.2013 gingen uns Urlaubsgrüße von Terry zu:   Hallo liebe Familie Seyb
     

 

Viele Grüße von der Nordsee sendet euch  Bentley Rufname Bentley mit Familie

 
Hier ist sehr schönes windiges Wetter, und ganz viel Sand.
Ich habe auch schon eine Wattwanderung mit meinem Chef gemacht, das hat mir nicht so sehr gefallen
da ich immer so tief in den Schlick eingesunken bin.
Aber das soll ja eine heilende Wirkung haben das schwarze nach Fisch riechende Zeugs.
Mein Chef hat ja immer gut lachen mit seinen hohen Gummistiefel und ich wie immer ohne.
Hier hat es auch ein großes Gelände mit einem riesigen Parkour extra für uns mit vielen Geräten wo man sich mit anderen Kollegen immer gut auspowern kann.
 
     
     
Am 23.05.2013 ging uns Post von "unserer" Frau Rot zu:

Hallo Familie Seyb,

Sunny hat die ersten Tage und Nächte gut verbracht. Sie hat natürlich etwas gejault in der 1. und auch in der 2. Nacht und wollte gerne ins Bett. Aber nun schläft sie schon lieb in der Transportbox oder in einem Körbchen. Sie hat beides.

Täglich fühlt sie sich mehr zu hause, man merkt dies deutlich.

Den Garten haben wir um das Haus herum "provisorisch" eingezäunt, weil der gesamte Garten zuviele Stufen hat und zu groß ist. Jetzt ist sie sicher.

Wir freuen uns, dass Sunny hier ist.

Viele Grüße

Heide und Henri Kaiser
 
     
 
     
     
20.05. - 21.05.2013: Eine kleine Welpentour durch Süddeutschland:  
     
Die Stationen: Otto (Bonheur) - Cookie (Charm The Pants Off) - Lenny (Caro) - Chucky (Bonnie). 

Wir haben nun schon zum 3. Mal die Einladungen der Familien unserer Nachwuchs-Airedales wahrgenommen. Während "Herr Züchter" zusammen mit dem Züchternachwuchs auf Tour war und sich davon überzeugen konnte, wie gut es den Joy Generators geht, musste "Frau Züchter" zu Hause die Welpen hüten.
  
     
 
     
 

oben: Otto

Mitte (rechts im Bild): Cookie

unten: Lenny

     
 
     
  links: Chucky
     
     
Von Otto erhielten wir am 14.05.2013 eine Nachricht:    
     

Hallo Herr Seyb, freue mich auf Ihren

Besuch. Bin super gut drauf, hoffentlich am Mittwoch auch. Werde morgen operiert wegen dieses Hoden der nicht ans Tageslicht kam. Gruss Otto

 

b Foto (2) otto

 

Wann geht's denn endlich weiter?

     
     

Brackenheim, im April 2013

Gemeinsam mit seiner Familie trauern wir um unseren geliebten, frechen kleinen Cenai.
Er wurde am 22. März 2013 mit 8 Monaten aus dem Leben gerissen.

Sehr wahrscheinlich starb er an einem schnell wirkenden Gift. Auch
die Ärzte konnten ihn nicht retten, so musste er nach 6 Stunden seinen Kampf aufgeben.
Da sich in seinem Erbrochenen zerkaute Zweigstücke der schwarzen Heckenkirsche befanden, möchten wir ausdrücklich auf die möglicherweise unterschätzte Giftigkeit dieser Pflanze hinweisen. In der Literatur gelten nur deren Beeren als giftig. Doch so richtig erforscht ist die Pflanze noch nicht.

 

In aufrichtiger Teilnahme Familie Seyb, Joy Generator Airedales

 
     

 
     
Aus Barcelona ging uns am 12.03.2013 eine Email von Chaplin zu:

Hallo Frau Seyb, hallo Herr Seyb


... Uebrigens hat es vor ein paar Wochen bei uns geschneit, was absolut ungewoehnlich ist. Hier ein Foto dazu.

Alles gute noch fuer den Endspurt zum D-Wurf,

viele Gruesse, Bettina
 
     
     

Von Cookie (Charm The Pants Off), die uns am 20.01. 2013 verließ, erhielten wir am 04.03.2013 diese tollen Bilder:

Hier schicke ich Ihnen ein Bild, das wir gestern in Jungholz aufgenommen haben - Cookie hatte übrigens großen Spaß beim Schlittenfahren, wie Sie sehen können.

Wir haben sehr viel Freude mit ihr, sie hat sich gut eingewöhnt und kann auch mal 2 Stunden alleine bleiben. Wenn sie beim Spazierengehen einen anderen Hund trifft, ist sie immer ganz aus dem Häuschen, sie hat hier schon ein paar neue Hundefreunde gefunden. Wir haben den Eindruck, dass sie inzwischen auch ganz schön gewachsen ist.
Vielleicht können Sie uns bald mal besuchen!

Viele Grüße
B. K.

 
     
 
     
     

Ebenfalls am 04.03.2013 erreichte uns das Schreiben von Lenny (Caro)

Hallo, liebe Familie Seyb,


Endlich mal wieder ein Lebenszeichen von unserem Rabauken, den ich nun Zug um Zug von seinem extremen Winterfell befreie (mit Unterstützung einer Airedalekennerin....)

Schön zu lesen, dass Lenny bald Halbgeschwister bekommt!!! Alles, alles Gute wünschen wir!

Eine Frage: Lenny hat immens viele weiße Haare auf dem Rücken, die man kaum alle rausbekommt, kann man da ernährungsmäßig etwas tun oder bleibt nur einzeln "rupfen"?

Außer dass wir momentan in den Flegeljahren sind, weder Katzen noch Hühner lieben, aber Herrchen und Frauchen dafür meistens doch sehr....., wir haben viel Spaß zusammen!!

Endlich sonnige Grüße

Ihre Hattrups

 
     
 
     
 
     
 
     
     
Am 03.01.2013 erhielten wir Post von Anthony:

Liebe Frau Seyb, lieber Herr Seyb,    

wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch nach 2013 mit Ihrer ganzen Familie (den Menschen und den Hunden).  Nachdem meine Frau und ich jetzt ins Obergeschoss des Hauses gegangen sind, um  noch einige Post zu erledigen, gehe ich mal davon aus, dass Anthony und Fellow es sich ganz diskret auf den beiden Sofas im Wohnzimmer breit machen werden, wo sie auf dem Rücken liegend schlafen und von den vielen Wildschweinen im Lampertheimer Wald träumen, die wir in den letzten Tagen gesehen haben. Wir hängen Ihnen einige Bilder an, die wir von Anthony und seinem Onkel in der letzten Zeit geschossen haben. Viel Spaß beim Betrachten.

Herzliche Grüße Ihre Biederts  
     
   
         
   
     
 
     
     
Gleich am Jahresanfang, am 02.01.2013, schrieb Alexas Frauchen:

Liebe Familie Seyb und aller 4-beiniger Nachwuchs,

ein frohes und gesundes Neues Jahr wünscht Ihnen Gabi Bolch mit Alexa. Alexa geht es gut und macht mir viel Freude.Toben und Spielen mit Frauchen, Hundefreunden und vor allem dem Ball sind für Alexa das Größte.Aber auch das Training auf dem Platz gehört zu unserer regelmäßigen Pflicht. Ich hoffe, daß es dem kompletten Nachwuchs gut geht.

Liebe Grüße aus Neckarsulm

Auf dem Bild begrüßt Alexa den Welpen meiner Feundin im Garten.( Kann ich mit der Spielen? )
  alexa 020113